Trennung bei Bachelorette Anna Hofbauer und Marvin Albrecht
Trennung bei Bachelorette Anna Hofbauer und Marvin Albrecht / Foto: Facebook

In der TV-Show “Bachelorette” verliebte sich Anna Hofbauer in Marvin Albrecht. Das Paar war drei Jahre liiert. Doch jetzt ist das Liebesglück zu Ende, denn Anna hat sich von Marvin getrennt. Wie traurig! Während es ihr mit der Situation gut geht, ist er total fertig, denn er hat damit gar nicht gerechnet.

Anna wollte keine Hausfrau sein!

Anna verrät gegenüber BILD: „Natürlich ist die Situation nicht ganz leicht, aber mir geht es so weit gut. Wir gehen nicht im Bösen auseinander. Es gab verschiedene Gründe, warum ich mich von Marvin getrennt habe. Zum einen glaube ich, dass auf unserer Beziehung immer ein gewisser öffentlicher Druck lag. Wir waren nun mal das einzige Paar, dass nach der Sendung ernsthaft glücklich miteinander war.“ Seit Anna bei Marvin wohnte, mutierte sie zur Hausfrau. Anna fühlte sich unwohl.

Marvin geht es schlechter: „Mir gehts beschissen! Wir haben über unsere gemeinsame Zukunft gesprochen, über das Heiraten und über Kinder. Wir wollten den Rest unseres Lebens miteinander verbringen. Ich habe nie verlangt, das Sie irgendetwas aufgibt oder sich für mich verbiegt. Ganz im Gegenteil, hätte man damals darüber gesprochen, hätte man eine Lösung gefunden.“ Wir hoffen, dass beide bald wieder happy sind. Schon gelesen? Bachelorette 2017 kommt endlich wieder auf RTL!