Sarah Lombardi Shitstorm
Sarah Lombardi Shitstorm / Foto: Instagram

Sarah Lombardi tritt dieses Jahr in jedes Fettnäpfchen, seit sie beim Fremdgehen erwischt wurde. Aktuell postete sie ein Pic von sich und Alessio, auf dem sie einen fetten Mantel trägt. Im Kommentar bedankt sie sich bei einem Shop für das flauschige Teil und schreibt: “Danke für meine schöne kuschelige Jacke.” Doch Sarahs Fans sind stinksauer und die Antworten lassen nicht lange auf sich warten.

Sarahs Pelz kommt nicht gut an!

Nicht nur dass der Mantel stolze 999 Euro kostet, finden Fans heftig. Das schlimmste ist, dass ein dicker Fuchspelz dran genäht ist! Ein Fan schreibt: „Ganz ganz übel dass du solche Jacken trägst. Guck dir doch gern mal die Videos an, wie die Tiere dafür umkommen und geschlachtet werden, NUR damit du schön Echtpelz tragen kannst!” Eine andere Anhängerin schreibt: “Sowas geht echt gar nicht!! Muss es denn unbedingt Echtpelz sein? Für sowas würde ich niemals eine Kooperation eingehen!” Die Fans sind sauer. 

Und es stimmt. Für einen Pelzmantel werden, je nach Pelz, 50 Nerze, 20 Füchse, 15 Hunde, 30 Katzen oder 100 Chinchillas getötet. Mussten also wirklich 20 Füchse für Sarahs Jacke sterben? Verständlich, dass sich die Tierschützer darüber aufregen. Denn die Tiere werden qualvoll hingerichtet. Schon gelesen? Ist Sarah Lombardi von Michal Traczyk schwanger?

Sarah Lombardi Pelz
Sarah Lombardi trägt Pelz / Foto: Instagram