Apecrime Tour 2017 abgesagt
Apecrime Tour 2017 abgesagt / Foto: Cen Instagram

Riesen-Schock für die Fans von ApeCrime. Sie haben ihre groß angekündigte Exit Tour 2017, die im Mai starten sollte, abgesagt. Andre und Cengiz verkündeten die News auf Insta-Story. Die Fans sind beunruhigt: “Komisch war, dass die gar nicht traurig waren. Eine Begründung gab es auch nicht. Sehr seltsam”, schreibt ein Fan.

Warum wurde die Exit Tour abgesagt?

Da alle drei ApeCrime-Mitglieder aber weiterhin posten und Videos hochladen, ist wohl nichts passiert. Wurden einfach zu wenig Tickets verkauft? Seit ihrer Aktion Anfang des Jahres, als sie ihre Videos löschten und neu starten wollten, sind viele Fans sauer. Damals gab es Gerüchte, dass Cengiz etwas passiert wäre und tagelang klärten die Jungs das nicht auf. Auch ihre Abos gehen seitdem runter. Die Videos, die letztes Jahr noch bis zu 2 Mio. Mal geklickt wurden, bekommen aktuell oft nur noch 200.000 bis 500.000 Views. Viele ApeCrime Fans sind traurig, haben aber einen Hoffnungsschimmer: “ApeCrime haben gesagt, dass sie eine Überraschung für uns haben und wir sie trotzdem bald sehen können!” Da sind wir ja gespannt. Schon gelesen? Kopiert Dagi Bee hier die Lochis und ApeCrime?