Boo der Hund ist tot
Boo der Hund ist tot / Foto: Boo The Dog Facebook

Die Welt liebte den süßen Pomeranian Boo aus den USA: Nun ist Boo tot. Er wurde 12 Jahre alt. 2010 wurde Hund Boo berühmt, als seine Besitzer ihm eine Facebook-Seite gründeten. Er bekam auf seine süßen Fotos, vor allem wegen seiner lustigen Frisur, tausende Likes. Über 16 Millionen Fans folgten ihm auf der Plattform und beobachteten, wir er mit seinem BFF-Hund “Buddy” durch die Welt tollte. Boo wurde in viele TV-Shows und auf viele rote Teppiche eingeladen. Hund Boo war der erste Petfluencer, also tierische Influencer. Ihm folgten Grumpy Cat, Doug The Pug, Jiff Pom und Tuna.

Boo ist tot: Seine Besitzer verdienten ein Vermögen!

Boo brachte 2 Bücher in 10 Sprachen, Tassen, Kissen und einen Fotokalender raus. Es gab auch Boo-Kuscheltiere. Es gibt sogar eigene Boo-Sticker im Facebook-Messenger. Die Besitzer von Boo verdienten viele Millionen Euro mit dem süßen Hund Boo! Am Morgen des 18. Januar ist Boo gestorben. Seine Besitzer teilten das in einem traurigen Post den Fans mit. Leb Wohl Boo! Schon gelesen? Trauriger Junge bekommt Brief von seinem toten Hund!

enjoying this small break from the rain! whoever this el niño guy is, he’s putting a serious damper on my hair game these days. (📷: @thegracechon )

19.7k Likes, 384 Comments – Buddy Boo Blue Benny Bean (@buddyboowaggytails) on Instagram: “enjoying this small break from the rain! whoever this el niño guy is, he’s putting a serious damper…”

glorious weather for #puppybowlxii!!! oh and #superbowl50, too, i suppose … i may have to ask human to move the tv outside so i can soak up some vitamin d. (📷:: @thegracechon)

22k Likes, 557 Comments – Buddy Boo Blue Benny Bean (@buddyboowaggytails) on Instagram: “glorious weather for #puppybowlxii!!! oh and #superbowl50, too, i suppose … i may have to ask…”