Julien Bam spricht von seinen Selbstzweifeln auf Instagram
Julien Bam spricht von seinen Selbstzweifeln auf Instagram / Bild: Instagram

Er gehört zu den kreativsten Köpfen Deutschlands, ist super witzig und ein talentierter Tänzer. Und eigentlich scheint Julien Bam unfassbar selbstbewusst zu sein. Doch auch der YouTuber hat Selbstzweifel. Und über die hat er nun erstmals auf Instagram gesprochen. Nach einer gefühlten Ewigkeit postete Julien endlich mal wieder ein ungestelltes, unbearbeitetes Bild. Und das hatte einen Grund: “Nichts hält mich mehr auf Fotos auf dieser Plattform zu posten, als der Gedanke, dass diese nicht perfekt bearbeitet oder geshootet sind”, gab er jetzt unter dem Oben-Ohne-Pic zu. Doch dann gesteht er: “Was totaler Schwachsinn ist. Dadurch kam einfach monatelang gar nichts mehr Persönliches auf meinem Insta, vom hier und jetzt.”

Julien Bam will sein Leben ändern

Doch von diesem Druck will sich der YouTube-Star heute nicht mehr leiten lassen. “Diesen Gedanken brech ich jetzt mit nem Foto, bei dem ich seit langem mal wieder zufrieden mit mir, meinem Körper und meiner Gesundheit bin!” Das feiern seine Fans! Fast 200.000 Leute haben bereits “Gefällt mir” geklickt. Und sie unterstützen ihn mit Kommis, die aufbauen: “Julien, ich bin so stolz auf dich und deine Freunde & Familie, egal was du machst, egal wie du denkst – alles ist schön” oder “Es ist immer wieder toll zu sehen, dass es auch coole, nette und devinitiv schlaue/vernünftige Menschen gibt. Danke an dich Julien Bam”, schreiben sie unter das Bild. Wow! Schon gesehen: Julian Bam verrät, wie viel Geld er durch YouTube verdient.