Kylie Jenner
Kylie Jenner hat einen aggressiven Stalker / Foto: Instagram

Kylie Jenner erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen einen vermeintlichen Stalker. Die 22-Jährige hat Berichten zufolge eine einstweilige Verfügung gegen einen Mann beantragt, der Anfang der Woche bei ihr zuhause auftauchte und aggressiv an ihre Tür klopfte und dabei verlangt haben soll, sie zu sehen. Wie aus Dokumenten hervor geht, die der Boulevardzeitungs-Webseite ‘TMZ’ vorliegen, soll der unbekannte Mann am Dienstag (29. Oktober) vor Kylies Haus auf und ab gelaufen sein, bevor er an die Vordertür hämmerte und die ‘Keeping Up With The Kardashians’-Darstellerin zu sehen verlangte.

Kylie Jenner möchte Stormi schützen!

Ein Sicherheitswachmann eskortierte ihn daraufhin des Grundstückes und ließ in verhaften. Der Wachmann selbst gab in einem eigenen Dokument an, der Mann habe sich launisch und nervös verhalten. Die TV-Queen, die zu dem Zeitpunkt nicht zuhause war, fürchtete um die Sicherheit ihrer 20 Monate alten Tochter Stormi und hatte Angst, der Mann könne später wieder kommen, wie sie auf Social Media schrieb. Mit der einstweiligen Verfügung darf sich der Mann Kylie, ihrem Auto und ihrem Haus nun nicht mehr näher als 90 Meter nähern. Schon gelesen? Traurige News für Kylie Jenner!