Sarah Hyland wird für ihr Gewicht kritisiert
Sarah Hyland wird für ihr Gewicht kritisiert / Foto: Actionpress

Wenn man Sarah Hyland aus “Modern Family” sieht, könnte man denken, dass sie ein Problem hat. Denn sie ist so dünn, dass es schon nicht mehr gesund aussieht. Doch nun hat sie ganz klar dementiert, an Magersucht zu leiden. Es gibt einen anderen Grund, warum sie so dünn ist. Es halt wohl mit einer Entwicklungsstörung ihrer Niere zu tun, unter der sie seit ihrer Geburt leidet und wegen der sie 2012 eine neue Niere bekam. Ihr Arzt sagte ihr sogar, dass sie keinen Sport mehr treiben darf.

Sarah: “Ich kann nichts dafür, dass ich so dünn bin!”

Auf Instagram erklärt sie: “Ich liebe es draußen zu sein. Ich liebe es stark zu sein. Stärke ist alles”. Auch Burger liebt Sarah, trotzdem nimmt sie nicht zu. Sie versucht gerade mit aller Kraft ihr Gewicht zu halten, um nicht noch dünner zu werden.  “Mich wird nie jemand als eine Frau ansehen”, verrät sie traurig. Arme Sarah! Schon gelesen? PLL-Star Lucy Hale spielt die Hauptrolle in der neuen Serie Life Sentence!

Sarah Hyland ist sehr dünn
Sarah Hyland ist sehr dünn / Foto: Instagram