Macht Ashley Tisdale eine Diät?
Macht Ashley Tisdale eine Diät? / Foto: Actionpress

HSM-Star Ashley Tisdale stellt ab sofort ihre Ernährung um. Künftig isst sie nur noch einmal die Woche Kohlenhydrate. Auf Milchprodukte verzichtet sie sogar komplett. Was klingt wie eine krasse Diät, hat angeblich andere Gründe: “Erst kürzlich habe ich herausgefunden gegen was ich Unverträglichkeiten habe, also muss ich jetzt auf Milchprodukte und andere Lebensmittel verzichten, die nicht gut für mich sind. Auch wenn ich Kohlenhydrate über alles liebe, muss ich auch hier zurückstellen. Ich erlaube sie mir einmal die Woche”, verrät Ashley dem People Magazine.

Was Ashley macht, ist nicht gesund!

Doch gesund ist das nicht! Bei Verzicht auf Milchprodukte fehlen dem Körper wichtige Stoffe wie Eiweiß. Kohlyenhydratmangel macht schlapp, müde und ist auf Dauer ebenfalls überhaupt nicht gesund. Ashley sollte bei einer Weizenunverträglichkeit lieber auf Vollkorn umsteigen und Alternativen zu Milchprodukten gibt es dank Soja und Co. auch genug. Hoffentlich überdenkt Ashley Tisdale das Ganze noch mal! Schon gelesen? Die HSM-Stars Ashley Tisdale und Lucas Grabeel drehen wieder gemeinsam!