Dagi Bee Beetique dm
Dagi Bee spricht über Beetique-Aus bei dm / Foto: Actionpress.de

Am Montag, den 30.9.2019  kann man ein letztes Mal die Beetique-Produkte zum halben Preis bei dm ergattern, danach gehen sie komplett aus dem Sortiment. Dagi Bee und dm haben sich nun beide zur beendeten Beetique-Kooperation geäußert, allerdings mit verschiedenen Gründen. Warum wurde die Zusammenarbeit beendet?

Das sagt Dagi Bee:

Dagi Bee spricht in einem Livestream über das Ende der Kooperation. Bei ihr klingt alles sehr positiv. Dagi Bee erklärt: “Das wir halt auch viel Erfahrung gemacht haben und einfach überlegt haben, wo wir einfach mit der Marke hingehen wollen. Ob das so das Richtige ist, ob wir uns komplett selbständig, eigenständig machen, ob wir eigene Stores aufmachen, ob wir mehr auf international gehen oder auf Europa. Weiter sagt sie ganz klar: “Wir haben uns halt auch unter anderem dafür entschieden, dass wir gesagt haben, wir werden das jetzt erst mal beenden!”

Das sagt dm:

Bei dm klingt das etwas anders: Auf der offiziellen Facebook-Seite beantwortet die Drogeriekette ganz klar, warum Beetique aus dem Sortiment geht. Sie schreiben: “Der Tower sollte erstmal ein Jahr zum Test dauerhaft erhältlich. Nun aber ist das Jahr rum und die Nachfrage war nicht stark genug.” Wurden also weniger Produkte verkauft als erwartet? Eins ist aber sicher. Beetique wird es weiterhin geben – nur nicht mehr bei dm. Dagi Bee und Eugen haben viele neue Produkte geplant. Schon gelesen? Dagi Bee: Große Sorge um Schwester Leni Mariee!