Simon Desue neuer Kanal
Simon Desue hat einen neuen Kanal / Foto: Instagram

Eigentlich kennen wir YouTuber Simon Desue als Spaßvogel. Mit krassen Videotiteln versucht er auch manchmal seine Fans in Irre zu führen, doch jetzt hat er ein absolut ernstes Video hochgeladen. “Ich habe als Hintergrundmusik in meinen YouTube-Videos Musik laufen lassen. Darum soll mein Kanal jetzt gelöscht werden.” Da sich die Gema mit YouTube geeinigt hat, gibt es jetzt Ärger.

Muss er den Kanal löschen?

Die Videos werden geclaimt und Simon Desue verdient dadurch an diesen Videos kein Geld. Das stört ihn aber nicht, denn er macht YouTube aus Spaß. Doch jetzt geht es darum, dass sein Kanal vielleicht gelöscht werden soll. “Über 60 Videos sind geclaimt. Eigentlich wird man bei drei gelöscht.” Simons Netzwerk TubeOne klärt die Angelegenheit mit YouTube. Unter Tränen erzählt Simon, dass er total an seinem Kanal hängt: “Ich mache den seit 2008. Das ist mein Leben!”

Unter dem Video verlinkt YouTuber Simon Desue, der aktuell in Miami lebt, seinen neuen Kanal, den er nutzen will, falls sein Kanal gelöscht wird. Noch hofft der YouTuber, dass sein Channel doch bestehen bleiben darf. Auf seinem neuen Kanal lädt er jetzt aber auch Videos hoch. Wir drücken ihm die Daumen, dass der alte bestehen bleibt.

Update: Inzwischen hat Simon Desue das Video, in dem er von der drohenden Löschung seines Kanals berichtete, gelöscht. Stattdessen hat er ein neues Video hochgeladen, in dem er super happy mitteilt, dass sein Kanal doch nicht gelöscht wird. Trotzdem ist nicht alles wie vorher, denn er schreibt: “… muss jedoch viele Videos entfernen wie z.B. die Musical.lys, aber Danke für euren krassen Support!”. Echt heftig. Schon gelesen? Simon Desue war obdachlos!