Julien Bam spricht über Geld
Julien Bam spricht über Geld / Foto: YouTube

Immer wieder hört Julien Bam, dass er geldgeil wäre. Das kann er einfach nicht mehr auf sich sitzen lassen und hat deshalb nun ein Video gedreht in dem er, ehrlich wie kein Anderer, seine ganzen Finanzen offen legt. Er verdient im Monat über 20.000 Euro auf YouTube. Doch seine Videos sind aufwändiger als die von vielen anderen YouTubern und er hat eine Crew, die er bezahlt. Insgesamt 13.500 Euro zahlt er an sein Team und auch Steuern muss er zahlen.

Julien Bam spricht Klartext!

Die Videos sind bei Julien Bam ebenfalls teuer. Für Locations, Equipment und Co. zahlt er pro Video 2.500 Euro. Nur durch Placements und sein Merchandise kommt er wieder ins Plus! Julien Bam sagt: “Ich bin nicht geldgeil!” Darum dreht er auch nur 4 Videos im Monat und ballert auch nicht alle paar Minuten Werbespots rein. Die Hater, die ihn als geldgeil beschimpft haben, schauen jetzt wohl blöd, denn das ehrliche Video von Julien kommt sehr gut an. Schon gelesen? Julien Bam hatte eine Nasen-OP: Check den Vorher-Nachher-Vergleich! 

Ich bin geldgeil, wurde von einer Firma gekauft und bin kritikunfähig | Julien Bam

Mein Statement zu den Themen Geldgeil, Firma und Kritik. Bitte schaut euch das Video achtsam und in Ruhe an! Mein LETZTES Video: https://www.youtube.com/watch?v=dCD6Hx2wMtE MEIN SHOP: http://www.julienbamshop.de INSTAGRAM: http://www.instagram.com/julienbam TWITTER: http://www.twitter.com/julien_bam