Katja Krasavice lässt Fans für Snapchat bezahle
Katja Krasavice lässt Fans für Snapchat bezahlen / Foto: Instagram

Wie heftig! Bisher snappte Sex-YouTuberin Katja Krasavice kostenlos, wie alle Stars! Doch jetzt müssen die Fans blechen. Der neue Snapchat-Account namens krasaviceprivat hat angeblich mehr zu bieten, als der alte. Für die exklusiven sexy Clips verlangt sie aber auch, dass Fans für 14,99 Euro ein 30-tägiges Abo abschließen.

15 Euro im Monat für ein paar sexy Snaps!

Katja Krasavice verspricht den zahlenden Kunden private Aufnahmen, die sie sonst nicht zeigen würde. Wenn du Mitglied werden willst, erfüllt sie dir angeblich sogar “fast alles was du willst”. Nicht alle Fans finden es cool, dass das ganze jetzt Geld kostet. Angst haben vor allem YouTube-Zuschauer, dass auch bald die Snaps von Bibis Beauty Palace und Dagi Geld kosten.

Ist das der neue Trend? Wir hoffen es nicht. Allerdings verspricht Katja Krasavice, auf ihrem privaten neuen Snapchat-Account Sachen zu zeigen, für die sie sonst bei Snapchat oder YouTube gesperrt werden würde: “Hier sind alle heißen Snaps zu sehen, die auf meinem öffentlichen Account nicht mehr erlaubt sind. Hier antworte ich auch jedem und schicke im privat Chat gerne versaute Snaps an euch. Kommt doch auch in meine private heiße Snapchat Welt die nicht jeder sehen kann”, schreibt sie. Wir finden die Aktion trotzdem heftig! Schon gelesen? Sexy Katja Krasavice bekommt Hausverbot in Einkaufszentrum!