Traurige Nachrichten für KMN Rapper Azet
Traurige Nachrichten für KMN Rapper Azet. Foto: Instagram

Extrem trauriger Tag für Azet. Der Vater des KMN Gang Mitglieds ist gestorben. Diese traurige Nachricht postete der Rapper selbst am Sonntagabend auf seinem Instagram-Kanal.

So trauert der Rap-Star!

In seiner Muttersprache albanisch verabschiedet sich Granit Musa (so Azets echter Name) mit folgenden Worten von seinem geliebten Vater: “Faleminderit shum Bab, qe deri sot ishe me ne. Na ke ba krenar gjithmon. Ishalla Edhe ne t‘kena bo krenar.” Auf deutsch bedeutet das so viel wie: “Vielen Dank Papa, dass du bei uns warst. Du warst immer stolz auf uns. Und wir waren immer stolz auf dich.” Schon vor einem Jahr gab es bereits erste große Sorgen um den Vater des Dresdner Rappers. Damals sagte Azet: “Vor 2 Tagen ist mein Vater ins Koma gefallen. Ihm geht es Gott sei dank bisschen besser.” Nun ist sein Papa gestorben. Wir wünschen enorm viel Kraft für Azet und seine Familie. Schon gelesen? Bonez MC & RAF Camora: Nie wieder “Palmen aus Plastik”?

Faleminderit shum Bab, qe deri sot ishe me ne. Na ke ba krenar gjithmon. Ishalla Edhe ne t’kena bo krenar.

288.1k Likes, 0 Comments – AZET (@kmn_azet) on Instagram: “Faleminderit shum Bab, qe deri sot ishe me ne. Na ke ba krenar gjithmon. Ishalla Edhe ne t’kena bo…”