Vorwürfe gegen Neymar: Was sieht man auf dem aufgetauchten Video?
Vorwürfe gegen Neymar: Was sieht man auf dem aufgetauchten Video? / Foto: Alizada Studios Shutterstock.com

Der brasilianische Fußballer Neymar wird der Vergewaltigung bezichtigt. Das angebliche Opfer Najila Trindade Mendes de Souza erzählte in einer TV-Show, sie wäre auf Neymars Kosten nach Paris gereist, um mit ihm zu schlafen. Er soll dort aber aggressiv geworden sein, sie geschlagen und vergewaltigt haben. Nun tauchte ein Video auf, auf dem der Bett-Streit von Neymar und Najila Trindade Mendes de Souza zu sehen sein soll. (Das Video siehst du unten im Artikel). Die Agentur „Telling Brazil’s Stories“ übersetzt den Streit im Video, der auf portugisisch stattfindet!

Was soll man von dem Neymar-Video halten?

Nach einem Klatschen soll Neymar sagen: „Nein, nein, nein, nein. Schlag mich nicht! Nein.“. Daraufhin sagt sie: „Nein? Du schlägst mich, oder? Wirst du mich schlagen?“ Anschließend schlägt sie ihn wieder und ruft: „Aber ich werde dich schlagen. Du weißt, warum ich dich schlagen werde. Weißt du es? Weil du mich angegriffen hast. Du hast mich hier allein gelassen.“ Beide gehen aus dem Zimmer und man sieht nicht, was dann passiert!  Hat er Najila Trindade Mendes de Souza nun geschlagen und vergewaltigt oder wollte sie ihn dazu bringen, sie zu schlagen um ihn auf viel Geld zu verklagen?

Neymar: “Ich bin in eine Falle getappt!”

In einem Video auf Instagram sagte Neymar kürzlich: „Wer mich kennt, der kennt auch meinen Charakter und meine Art und weiß, dass ich so etwas niemals tun würde.“ Neymar behauptet: „Es war eine Falle und ich bin reingetappt.“ Najila Trindade Mendes de Souza Instagram-Seite ist mittlerweile gelöscht. Am 30. Mai soll sie von einem Gericht dazu verurteilt worden sein, Mietschulden in Höhe von 6000 Euro zu zahlen. Am Tag darauf erstattete sie gegen Neymar Anzeige wegen Vergewaltigung. Schon gelesen? WhatsApp-Werbung: So anders wird WhatApp ab 2020 aussehen!