The Voice Kandidatin San Sreylai wurde erschossen
The Voice Kandidatin San Sreylai wurde erschossen / Foto: Instagram

San Sreylai nahm 2016 an der kambodschanischen Variante von “The Voice” Teil und kam bis ins Finale. Mit ihrem Gesang berührte sie Tausende von Menschen und galt als Überraschungskandidatin. Jetzt wurde sie von ihrem Ehemann auf offener Straße erschossen. Vor einer Schönheitsklinik feuerte ihr Mann mehrere Schüsse auf sie ab und tötete sich danach selbst.  Zu den Hintergründen der Tat sagt die Polizei noch nichts. San Sreylai und ihr Mann sollen vor dem Mord jedoch bereits getrennt gelebt haben. Laut „The Sun“ hinterlässt die Sängerin zwei Söhne.

Sie wurde nur 23 Jahre alt!

Im Internet sind sogar Fotos der Toten aufgetaucht, wir zeigen diese Bilder aber nicht. Es gibt auch ein Video, dass sie kurz vor der Tat in einem Livestream zeigt.  Die Fans der beliebten 23-jährigen The Voice-Kandidatin trauern um ihren Star! Unten im Video siehst du ihren Auftritt bei “The Voice” im letzten Jahr. Schon gelesen? 20-jährige tötet ihren Freund aus Versehen für ein YouTube-Video!