Die Nivea Regenbogen Dose ist jetzt da!
Die Nivea Regenbogen Dose ist jetzt da! / Foto: Nivea

Während der Corona-Krise mussten die Menschen zusammenhalten. Kinder zeichneten Regenbögen und klebten sie an ihre Fensterscheiben – um vorbelaufenden Kindern zu zeigen: “Ihr seid nicht allein, wir alle müssen wegen Corona zu Hause bleiben – wir schaffen das.” Nun zieht Nivea nach. Die Nivea Regenbogen Dose setzt ebenfalls ein Zeichen für mehr Miteinander, für mehr Toleranz, Akzeptanz und Individualität! Die Botschaft von NIVEA lautet daher: „Es ist egal, wer du bist, woher du kommst, wohin du gehst. Ganz gleich, was du magst und wen du liebst, was du hoffst und was du träumst. NIVEA ist für alle da, denn wir umarmen alle. Wir wollen uns zulächeln statt zu haten. Wir wollen berühren statt be-schimpfen, Brücken schlagen statt Mauern zu bauen.“ 

Endlich kann man die Nivea Regenbogen Dose kaufen!

Gewusst? Schon 2019 gab es eine Nivea Regenbogen Dose, damals zum Thema Pride. Die konnte man aber nicht kaufen, sie war streng limitiert und wurde nur verlost. Die Nachfrage war aber riesig, darum kommt die Nivea Regenbogen Dose nun käuflich in den Handel. Es wird drei Größen geben. Die kleine Dose mit 75 ml kostet 1,69 Euro, die normale Dose mit 150 ml kostet 2,19 Euro und die große XXL-Regenbogen Dose kostet 2,99 Euro.

Nivea gibt es seit 118 Jahren

Im Jahr 1902 wurde die Niveacreme erfunden und bis heute ist das Rezept kaum verändert worden. Die ersten 23 Jahre war die Nivea Dose gelblich, mit orangener und grüner Schrift. 1925, also vor 95 Jahren, bekam sie ihr gewohntes Design. Die dunkelblaue Dose mit weißer Schrift. Auch wenn es ab und zu Mottomotive gab, wie zb. eine Winterlandschaft: Eins ist sicher: So bunt wie die Nivea Regenbogen Dose war die Dose bisher noch nie. Schon gelesen? Rainbow Underlights: Jetzt trägt man die Haare als Regenbogen!