Giorgio Di Lucia aus Köln 50667 packt aus
Giorgio Di Lucia aus Köln 50667 packt aus / Foto: RTL2

Giorgio di Lucia spielte bis vor kurzem Alex Bruder Manu in der RTL2-Serie Köln 50667Doch nun wurde er gefeuert: „Mir wurde offiziell gesagt, dass ich nicht mehr genug ‘strahle‘. Ich glaube allerdings, dass ich einfach zu unbequem war, habe zu oft meine Meinung gesagt. Und ich lasse mich auch nicht für blöd verkaufen“, sagt Giorgio gegenüber BILD. Außerdem glaubt er, dass er vom Sender zu viel Geld verlangte: “Ich war denen viel zu teuer. Da kann man mit 20-Jährigen natürlich anders umgehen.“ Ob das stimmt oder Giorgio einfach nur sauer ist?

Georgio ist richtig sauer!

Laut-BILD-Informationen sollen die meisten Darsteller der Serie 2.500 bis 3.000 Euro im Monat Brutto verdienen. Netto wären das 1.800 bis 2.100 Euro. Georgio di Lucia bekam 7.000 Euro brutto! Auch mit Alec-Darsteller Ingo Kowalski soll er sich zerstritten haben. „Mit ihm habe ich mich anfangs echt super verstanden. Aber dann hat er immer mehr sein wahres Gesicht gezeigt“, sagt di Lucia. „Er mochte keinen starken Charakter an seiner Seite, aber ich bin keiner, der den Schwanz einzieht. Es hat am Ende immer öfter geknallt.“ Nun ist Georgio nicht mehr bei Köln 50667 dabei. Schade. Schon gelesen? Köln 50667-Star Yvonne Pferrer singt! Ist der Song schlechter als der von Bibis Beauty Palace?