Ist Kylie Jenner eine schlechte Mutter?
Ist Kylie Jenner eine schlechte Mutter? / Foto: Instagram

Wie gemein! Kylie Jenners Fans betiteln sie als schlechte Mutter. Der Grund? Sie war auf dem Coachella-Festival, obwohl sie erst im Februar ein Baby bekommen hat. Ein Fan schreibt: “Ich finde Kylie hätte ruhig ein Jahr Coachella überspringen können, weil sie gerade erst ein Baby bekommen hat.” Kylie machen diese Vorwürfe total traurig. 

Kylie Jenner ist traurig!

Ein Freund von ihr verrät gegenüber Hollywood Life: “Kylie ist ziemlich wütend über die Kritik an ihren Mutter-Qualitäten, sie ist sehr sensibel, wenn es um ihr Baby geht. All diese Menschen, die behaupten sie würde ihr Kind vernachlässigen, das tut weh!” Weiter verteidigt er sie: “Das Schlimmste ist, dass sie nur auf dem Coachella war, weil sie für einen Job bezahlt wurde. Sie hat gearbeitet, um für ihre Tochter zu sorgen. Deshalb ist es erst recht unfair, dass sie von den Menschen verurteilt wird. Niemand würde jemals etwas derartiges über einen frischgebackenen Vater sagen. Sie hasst diese Zwei-Klassen-Gesellschaft.”

Diese Aussage ist zwar etwas komisch, da Kylie Jenner Millionärin ist und auch ohne diesen Auftritt ihr Kind versorgen kann. Aber eins stimmt: Stormis Papa Travis Scott war auch auf dem Coachella und da hat keiner rumgemotzt. Schon gelesen? Kylie Jenner zeigt ihren After-Baby-Body!