Justin Bieber
Justin-Bieber: Versehentliche Attacke von Bodyguard / Foto: Joe Seer Shutterstock.com

Justin Bieber wurde von seinem Bodybuilder geschlagen. Der 25-Jährige hat schon in der Vergangenheit bewiesen, dass sein Temperament auch mal mit ihm durchgehen kann. Schon öfter war in den Schlagzeilen von seinen Ausrastern zu lesen. Nun wurde er wieder in ein Prügel-Drama verwickelt. Im Jahr 2016 war Justin Bieber bereits in eine Schlägerei mit einem fremden jungen Mann verwickelt, der ihn kurz darauf angezeigt hatte. Als er nun kürzlich ein Fitnessstudio in Los Angeles verließ und dabei von zahlreichen Paparazzi sowie einer riesigen Menschentraube bedrängt wurde, wurde er wieder in Handgreiflichkeiten verwickelt – dieses Mal jedoch unfreiwillig.

Es war nur ein Versehen!

Bei dem Versuch ihm durch die Menge zu helfen, holte sein Bodybuilder aus und traf den ‘Sorry’-Interpreten ihm Gesicht. Das berichtete nun das ‘OK!’-Magazin. Der Justin Bieber reagierte jedoch erstaunlich ruhig auf den Hieb: er schaute den großen Sportler zwar verwirrt und erschrocken an, merkte dann aber schnell, dass es sich nur um ein Versehen gehandelt haben muss. Nachdem der Muskelmann ihn getroffen hatte, legte er nämlich sanft seine Hand auf Justin Kopf. Schon gelesen? Schlimme Vorwürfe gegen Justin Bieber!