Kylie Jenner und Kendall Jenner bringen auch 2017 Bikinis raus
Kylie Jenner und Kendall Jenner bringen auch 2017 Bikinis raus / Foto: Instagram

Schon letztes Jahr haben Kylie Jenner und Schwester Kendall Jenner Bikinis designt. Jetzt machen sie das wieder, allerdings nicht wie letztes Jahr für Topshop, sondern für Revolve. Zwischen 50 und 117 Euro kosten die Bikinis und Badeanzüge der Schwestern. Es gibt bunte Farben und moderne Schnitte. Hier kannst du die Bikinis sehen. “Wir lassen uns von Old-School-Badeanzügen aus den 80ern inspirieren, wie meine Mutter sie getragen hat”, erzählt Kylie Jenner gegenüber der US-Vouge.

Kylie und Kendall sind von den 80ern inspiriert!

Weiter erzählt sie: “Meine Mutter hat die großartigste Sammlung aus den 70ern und 80ern. Ich habe in letzter Zeit einige getragen, dieser sexy Sport-Vibe hat uns wirklich inspiriert.” Kendall Jenner verrät: “Wir lieben alles, was hoch ausgeschnitten ist, das sieht an jeder Figur fantastisch aus. Ich bin definitiv ein Fan des ‘Swimtimates’-Trends. Ich liebe es Lingerie und Badekleidung in meinen Alltagslooks zu layern, besonders im Sommer.” Schon gelesen? Narbenfoto aufgetaucht: Auch Kylie Jenner ist nicht perfekt!