ariana-grande-konzert-manchester-terroranschlag-tote
Auf Ariana Grandes Konzert wurde mutmaßlich ein Terroranschlag verübt/ Foto: Actionpress

Was für eine schreckliche Meldung. Während eines Arianas Grande-Konzertes im englischen Manchester gab es eine Explosion. Mindestens 22 Tote und 60 Verletzte gab es durch den mutmaßlichen Terroranschlag. Konzertbesucherin Catherine Mcfarlane sagte zur Nachrichtenagentur Reuters: „Wir waren auf dem Weg raus und als wir gerade an der Tür waren gab es eine massive Explosion. Es war eine riesige Explosion – du konntest sie in der Brust spüren.“ Wie schrecklich ist das denn? Ariana Grande hat ihre Tour abgesagt!

Ariana Grande fehlen die Worte

Die Ariana Grande Fans, die gerade die Halle in Manchester nach dem letzten Song verlassen wollten, brachen in Panik aus. Vermisste Personen werden immer noch gesucht. Unfassbar traurig postet Ariana Grande: Gebrochen. Aus tiefstem Herzen tut es mir Leid. Mir fehlen die Worte.” Die britische Premierministerin Theresa May ließ mitteilen: “Wir sind daran, alle Einzelheiten dessen, was von der Polizei als entsetzlicher Terroranschlag behandelt wird, herauszuarbeiten. All unsere Gedanken sind bei den Opfern und den Familien von allen, die betroffen sind.” Schon gelesen? Pray for Manchester: So reagiert das Netz auf die Manchester Explosion beim Ariana Grande Konzert