Youtube Abos werden bald anders angezeigt!
Youtube Abos werden bald anders angezeigt! / Foto: Daniel Krason Shutterstock.com

Wenn es Schlagzeilen um berühmte YouTuber gibt, kann man ganz genau sehen, wie sich die positiven oder negativen News auf die Abonnenten-Zahl auswirken. James Charles zum Beispiel verlor wegen eines Streits mit seiner ehemaligen BFF Tati Westbrook Millionen Follower auf YouTube – und das gefühlt im Sekundentakt. Doch die Video-Plattform will seine Abo-Anzeige nun ändern, damit solche Veränderungen in der Follower-Zahl nicht mehr so gravierend auffallen.

Das will YouTube bei seiner Abo-Anzeige verändern

Anstatt die exakte Anzahl zu präsentieren, wird ab August nur noch eine abgerundete Follower-Zahl angezeigt. Wenn jemand zum Beispiel 5.328 Abos hat, wird bei ihm 5.3k angezeigt. Und YouTuber mit 422.867 Follower haben dann bei sich 422k stehen, bis sie die 423k erreichen. YouTube selbst begründet diese Veränderung damit, dass sie “mehr Konsistenz überall dort schaffen wollen, wo die Abonnentenzahl öffentlich angezeigt werden”. Viele spekulieren jedoch auch, dass vor allem der Streit zwischen James Charles und Tati Westbrook dazu geführt hat. Denn die verlorenen bzw. dazu gewonnenen Abos sollen nicht mehr so stark im Vordergrund stehen. Schon gelesen: Wurde Shawn Mendes von James Charles sexuell belästigt?