Zoella
Zoella leidet an Angstzuständen / Foto: Instagram

Schwere Vorwürfe gegen Zoella! Die britische YouTuberin soll ihre beliebten Blog-Posts nicht mehr selbst schreiben. Stattdessen soll eine eher unbekannte Bloggerin den Job übernommen haben.

Bereits vor zwei Jahren suchte Zoe Suggs Management Gleam Futures nach Leuten, die gut schreiben können. Beworben hat sich unter anderem ein Mädchen namens Carrie Fry.

Nun wurde der Teaser zu einem neuen Blog-Artikel auf Zoellas Facebook-Seite gepostet. Und als Autor wurde Carrie genannt. Nur Minuten später wurde der Post gelöscht und ein neuer Teaser online gestellt – dieses Mal mit Zoellas Namen.

Fans sind sauer, dass die 25-Jährige ihren Blog scheinbar gar nicht selbst führt. Doch vielleicht wird ihr gerade auch alles zu viel..?!

Zu viel Stress? Zoella geht zum Psychiater

Schon vor einigen Monaten hat Zoella erstmals von ihren psychischen Probleme erzählt. Die YouTuberin leidet an Angstzuständen, die sogar zu Depressionen führen können. Nun hat die 25-Jährige in dem Blogpost “Saying goodbye to 2015” ihre Höhen und Tiefen des letzten Jahres verraten.

Und dazu gehörte natürlich auch die Angststörung. Zoe Sugg, so ihr echter Name, hat sie zwar schon besser im Griff, doch die Britin geht noch immer einmal pro Woche zum Psychiater, um über ihre Probleme zu sprechen. Mutig, wie offen Zoella darüber spricht!