Grant Thompson
YouTuber Grant Thompson tot: Der The King of Random-Star ist gestorben / Foto: Instagram

Ein Schock für die 11 Millionen Fans von Grant Thompson und seinem YouTube-Kanal “The King of Random”. Der beliebte Vlogger ist überraschend gestorben, mit nur 38 Jahren. Die Todesursache von Grant Thompson ist ein tragischer Unfall beim Paragliding (Gleitschirmfliegen). Am Montag war der “The King of Random” zu einem Paragliding-Ausflug aufgebrochen, kehrte aber nicht wieder zurück. Das bestätigte sein Bruder Mark gegenüber TMZ. 

Die Todesursache war ein Unfall beim Paragliding!

Als Grant Thompson auf dem Radar verschwunden war und auch sein Handy nicht mehr erreichbar war, machte sich die Polizei auf die Suche. Dann die traurige Gewissheit: Grant Thompson wurde tot gefunden. Neben ihm lag seine Videokamera. Auf Instagram verabschieden sich seine Freunde mit einem Post. Sie schreiben: “Grants Vermächtnis wird auf dem Kanal und in der von ihm kreierten globalen Gemeinschaft weiterleben.” Das erfolgreichste Video von Grant Thompon auf seinem Kanal “The King Of Random” heißt “How To Make LEGO Gummy Candy”. Es erreichte 36 Mio. Klicks. Wir sagen Rest in Peace. Schon gelesen? E-Scooter-Unfall: YouTube-Star Emily Hart ist tot!

It is with great sadness to inform everyone that Grant Thompson passed away last night. Grant had great love and appreciation for his fans. We invite you to share your thoughts for Grant and the channel in the comments. Please do a random act of love or kindness today in honor of The King of Random. Grant’s legacy will live on in the channel and the global community he created.

307.2k Likes, 34.7k Comments – The King Of Random (@thekingofrandom) on Instagram: “It is with great sadness to inform everyone that Grant Thompson passed away last night. Grant had…”