DSDS 2018 Wer ist Carolin Miemczyk von Glasperlenspiel?
DSDS 2018 Wer ist Carolin Miemczyk von Glasperlenspiel? / Foto: Daniel Grunenberg

Carolin Niemczyk ist die Sängerin von Glasperlenspiel. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Daniel Grunenberg bildet sie das Duo, das seit 2011 und dem sensationellen Start mit der Debutsingle “Echt” für sich und andere schreibt und produziert. Sie singen auch das Intro von GZSZ! Bisher haben sie acht goldene und drei Platin-Schallplatten und zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Alleine der Megahit “Geiles Leben” erhielt Doppelplatin für über 800.000 verkaufte Einheiten, hielt sich über 1 Jahr in den Deutschen Top-100, wurde sagenhafte 100 Millionen mal bei Youtube geklickt und entwickelte sich so zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Songs der letzten Jahre.

Glasperlenspiel besteht aus einem Pärchen!

Gewusst? Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg gehörten früher beide der Stockacher Kirchenpopband Crazy Flowers an, die Coversongs bis Popmusik mit christlichen Inhalten sangen. Anschließend gründeten sie die Band Keine Zeit und gewannen mit ihrem Lied Versinke den Radio ENERGY Newcomer Contest 2009/2010 und kamen dadurch an ihren ersten großen Plattenvertrag. Als Glasperlenspiel stürmten sie nur kurz darauf die Charts.  Neben ihr sitzen auch Mousse T. und Ella Endlich in der neuen DSDS-Jury. Klick auf die Namen der beiden anderen Juroren und erfahre alle Infos über sie. Schon gelesen? DSDS 2018: Das sind die neuen Regeln!