Sarah Lombardi: Morddrohungen über instagram
Sarah Lombardi: Morddrohungen über instagram / Foto: Actionpress

Sarah Lombardi bekommt bis heute viele Haterkommentare. Das fing an, als sie Pietro Lombardi betrog und die Fans sie anfingen zu hassen. Ihr Image hat seitdem ein paar Kratzer. Gegenüber RTL verrät Sarah Lombardi: “Wenn mir jemand den Tod wünscht, und das ist knallhart, aber das ist die Wahrheit, dann denke ich mir: ‘Ey Leute, also wie weit muss man denn gehen?'”, erzählte sie. “Die Leute sind halt anonym, deswegen traut man sich viel mehr zu sagen. Mir ist es noch nie passiert, dass einer mich auf der Straße angesprochen hat und gesagt hat: ‘Ey, ich kann dich überhaupt nicht leiden. Ich find dich total ätzend.‘ Ich glaube das traut man sich dann doch nicht.” Angst raus zu gehen hat sie nicht, und das ist auch gut so.

Sarah Lombardi geht auf solche Kommentare nicht ein!

Die meisten User schreiben nette Kommentare. Fiese Sprüche lässt sie nicht unter den Fotos stehen: “Diese Kommentare werden bei mir dann auch gelöscht und blockiert. Solche Menschen haben bei mir nichts zu suchen!” Man sollte Hatern keine Plattform geben. Schon gelesen? Fans sauer auf Sarah Lombardi wegen diesem Alessio-Foto!