selena-gomez-lupus
Selena Gomez Lupus / Foto: Kathy Hutchins Shutterstock.com
Selena Gomez Lupus:
Schon öfter erzählte Selena Gomez von ihrer Autoimmunerkrankung Lupus. Jetzt verrät sie, warum sie sich 2014 zurückgezogen hatte: “Ich habe mich einer Chemotherapie unterzogen. Ich hätte einen Schlaganfall haben können. Deshalb habe ich mich zurückgezogen, bis ich mich in meiner Haut wieder wohlgefühlt habe und mein Selbstbewusstsein zurückhatte.” Wie krass ist das denn!

Die Öffentlichkeit wusste nichts davon, vermutete, dass Selena in einer Rehab-Klinik ist oder einach einen Burn-Out hat. Mittlerweile geht es Selena Gomez besser, sie plant gerade ihre nächste Tour. Wir hoffen, dass sie sich nicht mehr überanstrengt und lieber weniger arbeitet, dafür aber gesund ist. Bitte Sel, gib auf dich acht.