Shirin David bei DSDS 2017
Shirin David bei DSDS 2017 / Foto: RTL Stefan Gregorowius

Krasse Worte von Shirin David. Beim Talk mit ihren Kumpels TwinTV verrät sie jetzt, dass sich ihr gesamtes Leben seit DSDS 2017 komplett verändert hat. Denn der Shitstorm trifft sie heftig. Die ersten beiden Folgen hat sie gar nicht geschaut oder auf Twitter verfolgt. Sie war in einer Shisha-Bar in Braunschweig und wollte sich selbst nicht im TV sehen.

Shirin kommt auf den Shitstorm nicht klar!

Erst als Dieter Bohlen ihr eine SMS schickte und schrieb, dass sie sich keinen Kopf machen soll, wusste sie, dass es einen Shitstorm gab. Es rasselte viel Hate auf die YouTuberin: “Ich zeig mich gar nicht mehr auf die Straße, mein Leben ist seit dem 4.1. total vorbei,” verrät sie im Talk! Weiter sagt sie: “Nach diesem Paparazzi-Fotos… Es gibt so richtig geile Ungeschminkt-Bilder von mir, die wurden geschossen auf dem Bambi!” 

Sie hat also Angst vor Paparazzi-Pics und Fan-Fotos, die mit Läster-Attacken in die Presse kommen? Arme Shirin. Noch dazu muss sie jetzt auf ihr größtes Hobbie verzichten, denn Musik will sie auch nicht machen. “Das würde jetzt gerade keiner ernst nehmen!” Wir sind uns aber sicher, dass sich der Shitstorm bald wieder legt. Gerade entspannt sich Shirin David in London bei Schwester Pati. Schon gelesen? DSDS-Kandidat packt aus: So ist Shirin David wirklich!

HEISSES UMSTYLING im SALON SHIRIN! (mit Shirin David)

✚ ABONNIEREN: https://goo.gl/CfYp65 ► LIKE IT? PFLAUMEN HOCH! ► Willkommen im “Salon Shirin”! Geh’ hässlich hinein – komm schön wieder raus. So wie wir. Viel Spaß! ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ * Bibi vs. Gronkh: ABO-KRIEG! * Dat Adam: NACHWUCHS! * YouTuber im Kino | #WWW: https://goo.gl/ie92gQ * “Spreng dich in die Luft, du LAUCH!”