Weihnachtsgrüße lustig und besinnlich
Weihnachtsgrüße lustig und besinnlich/ Roman Samborskyi Shutterstock.com

Hier findet ihr 33 tolle Weihnachtsgrüße – kurz und knackig, lustig und besinnlich um sie per WhatsApp oder Weihnachtskarte zu verschicken. 

Weihnachtsgrüße lustig und besinnlich

  1. Dem Rudolph mit der roten Nase drückt der Glühwein auf die Blase, besoffen fliegt er von Haus zu Haus und richtet meine Grüße aus.
  2. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. und wenn das 5. Lichtlein brennt hast du Weihnachten verpennt.
  3. Nur noch fünfmal schlafen bis: Ich dachte, wir schenken uns nichts!
  4. Ich hab’ eben das Christkind gesehen. Es stand an der Bar und konnte kaum noch stehen. Auf Geschenke brauchst du nicht zu hoffen. Es hat das ganze Geld versoffen!
  5. Besinnliche Stunden unterm leuchtenden Baum, für viele Leute ist das der Traum. Bei vielen reicht’s nur noch für’n Bier, denn sie leben leider von Hartz 4.
  6. „Ich bin gefühlsmäßig total bereit für Weihnachten – nur finanziell noch überhaupt nicht.“
  7. Wenn all das vorüber ist, holen wir nach, was wir verpasst haben.
  8. Advent, Advent, die Weihnachtskerze brennt. Das ganze Haus fackelt ab. Die Oma lacht sich schlapp. Die ganze Familie vor dem Haus: ” Schöne Weihnachten wünsche ich auch.”
  9. Advent, Advent, die Krippe brennt. Maria brennt, der Joseph kichert: “Wir sind doch Allianz versichert!” Liebe Weihnachtsgrüße von uns!
  10. Knecht Ruprecht geht es schlecht, liegt mit dem Rentier vor der Tür; Getauscht all die Geschenke gegen hochprozentige Getränke. Rülps….
  11. Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, der Opa liegt im Kofferraum… die Oma macht die Klappe zu, der Opa ruft: “Du dumme Kuh!” Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, der Opa liegt im Kofferraum.
  12. Advent, Advent mein Handy brennt. Erst die Antenne, dann die Tasten und zum Schluss der ganze Kasten. Ist dann auch der Akku breit, weißt du, es ist Weihnachtszeit.
  13. Es ist Zeit für Liebe und Gefühl, nur draußen bleibt es richtig kühl. Kerzenschein und Apfelduft, ja – es liegt Weihnachten in der Luft. Wir wünschen manche schöne Stunde
    in eurer trauten Familienrunde.
  14. Schon am 18. August, wenn die Sonne noch brennt, der hundertste Weihnachtsmann durch den Netto rennt. Lieber, frecher Weihnachtsmann, fang doch einfach früher an.
  15. Lol, lol, lol, Weihnachten ist toll!
  16. Der Weihnachtsmann hat Dein Profil bei Insta gesehen. Zu Weihnachten gibt es daher etwas zum Anziehen und einen Duden!
  17. Weihnachtsgrüße für die Süße
  18. Weihnachten ist wieder da, was für ein Horror jedes Jahr!
  19. Maria schreit, Josef schüttelt die Glocken, das Kind fängt schon wieder an zu bocken. Statt Mutters Milch aus ihrer Brust, treibt Jesus eine andre Lust. Statt Milch und Rind, will Hafer das Kind. Und sich in den modernen Zeiten, nun von Hafer lassen leiten.
  20. Das Christkind weiß, gehüllt in Samt, hält schon Geschenke in der Hand. Neben Mandeln, Stollen und dem Wein, kanns auch die Gehaltserhöhung sein!
  21. Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen, die Gans ist auch schon aufgefressen und auf dem Tisch nur blöde Gaben, na dann ’nen schönen Heiligabend!
  22. Oma singt die alten Lieder, Opa hält die Ohren zu. Jedes Jahr aufs Neue wieder ist sie hin, die Weihnachtsruh‘.
  23. Weihnachtlich schmücken wir das ganze Haus, servieren wir einen schönen Weihnachtsschmaus, doch an uns will so recht niemand denken,
    uns seine Aufmerksamkeit schenken, der Weihnachtsmann möchte nur für Kinder da sein, ach was ist das gemein.
  24. Weihnachtlich wird es als Senior ganz bestimmt nicht, haben die meisten Angst, dass ihr Gebiss wegbricht, Lebkuchen, Spekulatius und lecker Braten, da muss auch der Weihnachtsmann zur Vorsicht raten. Liebe Weihnachtsgrüße
  25. Backe, backe Plätzchen für mein liebes Schätzchen. Schwätze, backe, schwätze, Schätzchen nascht mein Plätzchen
  26. Sing, sang, Weihnachtsbaum, Klimbim und Schokolade dran. Sing, sang, Weihnachtstraum, Schoko- Schokolade dran.
  27. Die Adventszeit ist eine Zeit, in der man Zeit hat, darüber nachzudenken, wofür es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen.
  28. Ach, wie schön, dass Weihnachten ist, und die Kerzen wie die Sterne funkeln.
    Ich glaub, die schönen Sachen frisst, die Katze nachts im Dunkeln. Ich wünsch dir trotzdem ein frohes Fest und als Geschenk im Lotto ne sechs.
  29. Der Weihnachtsmann, ein ausgefall’nes Stück. Weisser langer Bart und langer roter Rock, und ungleich geringelt jeder Sock. Will den jemals wer zurück? Osterhasen kann man immer essen, aber Weihnachtsmänner! Liebe Weihnachtsgrüße!
  30. Tüt-tüt-tüt, eine Trompete tütet, Flöt-flöt-flöt, eine Flöte flötet, Tüt-flöt-tüt, Tüt-flöt-tüt ein Kerzlein singt dazu: Oh du flötige, oh du tütige, Oh du herzliche Weihnachtszeit, Lass uns flöten und tüten bis es schneit.
  31. Liebes Christkind, guter Gast! Was hast du mir mitgebracht? Hast du was, dann setzt dich nieder – hast du nichts, dann geh gleich wieder!
  32. Ein gemütliches Zuhause, ein Gläschen Wein, gutes Essen – bei Kerzenschein. Im Überfluss Zufriedenheit, das ist die schöne Weihnachtszeit.
  33. Zimtsterne auf dem Teller, eine Kerze auf dem Tisch, Geschenke unterm Baum – mehr braucht Weihnachten nicht!

Wir hoffen, einer dieser Weihnachtsgrüße hat dir so gut gefallen, dass du ihn verschickt hast. Frohe Weihnachten