Die Lochis mögen ihren Namen nicht
Die Lochis mögen ihren Namen nicht / Foto: Actionpress

Als Heiko und Roman Lochmann elf Jahre alt waren gründeten sie ihren YouTube-Kanal “Die Lochis” und seitdem nennen sie sich auch als Influencer so. Doch so richtig gut gefällt ihnen der Name heute nicht mehr. Sie glauben sogar, dass sie wegen dem Namen nicht ernst genommen werden, weil er sehr kindlich klingt. Dabei gefiel ihnen der Name mal richtig gut: “Das fanden wir damals ziemlich witzig. Aber wir waren ja auch elf Jahre alt”, verrät Roman gegenüber Welt.de

Die Lochis würden heute einen anderen Namen wählen!

“Heute würden wir wohl einen anderen Namen wählen, aber er ist nun mal jetzt unsere Marke”, sagte Heiko. Also aufatmen. Roman und Heiko ändern ihren YouTube-Namen nicht. Sie bleiben die Lochis! Da sind die Fans aber froh. Schon gelesen? Die Lochis: Alle Infos zum neuen eigenen Kinofilm Abikalypse