Dagi Bee packt über Influencer aus /
Dagi Bee packt über Influencer aus / Foto: Actionpress

In ihrem neuen Video ist Dagi Bee wieder erschreckend ehrlich. Diesmal gibt sie Einblicke in die Welt eines Influencers. Sie beantwortet unter anderem die Frage: “Wieso denken so viele Influencer nur an den Fame und scheißen auf die Freundschaft? Dagi verrät: “Sehr, sehr viele sehen nur den Profit von dir. Die sehen nur die Zahlen, die über deinem Instagram-Profil hängen.” Dagi Bee verrät, dass oft nur auf Fame geachtet wird und man hofft, dass die Abos von einem zum anderen Profil kommen. “Ich bin auch nicht so krass in dieser Influencer Szene, weil die meisten Leute sind einfach so Fake drauf, und ich hasse so was.” Sie verrät: “Es gibt viele große und kleine Influencer, die so sind.”

Fake Freunde in der Branche!

Und sie verrät noch viel mehr. Dagi Beee beantwortet unter anderem die Frage, ob sie mal schlechte Erfahrung mit einem Influencer gemacht hat. Einen Namen nennt sie nicht, aber die Fans sind sich ziemlich sicher, dass sie den YouTuber Marvyn Macnificent meint. Sie verrät: “Ich hatte mal Kontakt mit jemandem, den ich echt cool fand. Und wir haben uns echt gut verstanden, wir haben echt viel gequatscht. (…) Aber diese Person hat dann auf einmal angefangen scheiße über mich zu erzählen bei anderen.” Als Dagi Bees Make-up-Marke Beetique rauskam, eskalierte die Situation. Der Influencer drehte einige Videos dazu, die Dagi nicht gut fand. Er stichelte in den Videos gegen die Produkte und gegen Dagi Bee. Aus diesem Grund brach Dagi Bee den Kontakt ab.

Geht es um Marvyn Macnificent?

Die Fans vermuten, dass es um Marvyn Macnificent geht. Er drehte ein Beetique-Video und krisitiert einige Dinge der Marke. Dagi Bee folgt ihm außerdem nicht mehr auf Instagtam, obwohl er bei ihrer Beetique-Party Gast war. Er hat sich dazu bisher noch nicht geäußert. Schon gelesen? Wie krass: Kylie Jenner überrascht Dagi Bee!