Miley Cyrus Villa in Malibu ist durch Kalifornien-Feuer abgebrannt
Miley Cyrus Villa in Malibu ist durch Kalifornien-Feuer abgebrannt / Foto: Kathy Hutchkins Shutterstock.com

In Kalifornien flüchten die Menschen vor den Waldbränden. Erst gestern brannte Thomas Gottschalks Villa in Malibu ab, nun hat es Popstar Miley Cyrus getroffen. Ihr Haus ist ebenfalls komplett abgebrannt. Es steht direkt neben Thomas Gottschalks Haus und ist sein früheres Gästehaus. Sie kaufte es ihm vor 2,5 Jahren ab. Ob auch das Haus von ihrem Freund Liam Hemsworth betroffen ist, das ebenfalls nebenan steht, ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde zum Glück niemand von Mileys Familie!

Miley Cyrus Hunde schafften es aus dem Haus!

Auf Instagram schreibt Miley Cyrus: “Ich zähle noch zu denen, die Glück hatten. Meine Tiere und die Liebe meines Lebens haben es sicher aus dem Haus geschafft. Das ist wirklich das Einzige, was für mich zählt. Mein Haus steht zwar nicht mehr, aber die Erinnerungen mit meiner Familie und meinen Freunden bleibt für immer!” Durch die schlimmen Brände gibt es nun schon 31 Tote in Kalifornien. Wegen der Feuerhölle müssen immer mehr Menschen ihre Häuser verlassen. Schon gelesen? Selbstmord-Challenge auf WhatsApp: 14-Jähriger stirbt wegen Momo!