Justin Bieber Autogramm
Justin Bieber überrascht Megans Mama / Foto: Action Press

An Weihnachten freute sich die 14-jährige Megan Evans über das Geschenk ihrer Eltern. Eine Karte für das Justin Bieber-Konzert im Sommer 2017. Doch das wird sie leider nicht mehr besuchen können, denn Megan Evans ist tot. Sie hat Selbstmord begangen! Ein furchbarer Schock für die Familie von Megan!

Megan wollte im Sommer zu Justins Konzert!

Die Mobbing-Attacken der Mitschüler waren so schlimm, dass sie nicht mehr leben wollte. Ihre Mama Nicola hatte auf Facebook um ein Autogramm von Justin Bieber gebeten und das britische Model Victoria Tansey und ein paar andere User hatten dies an den Sänger weitergeleitet. Justin reagierte und schickte eine Autogrammkarte an Nicola, auf die er auch ein Herz gemalt hat! Dieses Foto wird ihre Mama mit in den Sarg legen. Nach so einem Autogramm hat sich ihre Tochter immer gesehnt! Nun kann sie damit beerdigt werden. 

“Megan liebte Justin Bieber”, schrieb die Britin auf ihrer Facebookseite. “Wir schenkten ihr zu Weihnachten Tickets für Justin Bieber und sie weinte deshalb. Es war ihr Traum, von ihm unterschriebene Andenken zu bekommen. Unsere schöne Megan wird nun auf uns herunterschauen und breit lächeln, denn ihr Traum ist in Erfüllung gegangen.” Schon gelesen? Justin Bieber hat wieder sein Bieber-Frisur

Megan Evans war Justin Bieber Fan
Megan Evans war Justin Bieber Fan / Foto: Facebook