Katja Krasavice liest den Fans ihr Buch Bitch Bibel vor
Katja Krasavice liest den Fans ihr Buch Bitch Bibel vor / Foto: Instagram

Katja Krasavice hat vor kurzem ihr Buch “Bitch Bibel” rausgebracht. In ihrer Biographie erzählt Katja Krasavice, wie hart ihr Leben bisher war. Sie spricht über Freunde, die sie fallen gelassen und verraten haben, aber auch über körperliche und psychische Gewalt. Außerdem spricht sie über das Verhältnis zu ihrem Vater und das dunkle Geheimnis, das über ihrer Familie liegt, denn er soll ihre Freundin sexuell belästigt haben. Aus diesem Grund saß er auch im Knast.

Katja Krasavice: Buch ist ein Beststeller

YouTube-Star Katja Krasavice hat ihr Buch nun auch als Hörbuch rausgebracht und mit ihrer eigenen Stimme eingesprochen. Wer also keine Lust hat, das Buch zu lesen, kann es einfach anhören. Stolz schreibt Rapperin Katja Krasavice auf Instagram: “Als Dank dafür dass die Bitch Bibel auf 1 gegangen ist wegen euch, habe ich für euch das GESAMTE BUCH mein GESAMTES LEBEN mit meiner eigenen Stimme vorgelesen. Kein fremder Vorleser – nur mein Leben und ich. Das alles für euch! Ab Heute könnt ihr euch egal wo ihr seid euch die Bitch Bibel von mir vorgelesen anhören. Es ist auf allen Streamingportalen anhörbar (Spotify, Amazon Music, Apple Music… und und und). Danke für alles – nachdem ihr euch das angehört habt werdet ihr genauso unkaputtbar sein wie ich.” Katja Krasavice ist mega stolz – und das kann sie auch sein. 

So hart war Katjas Kindheit!

Katja Krasavice hatte eine schwere Kindheit. Ihr Vater war ein Trinker und saß im Gefängnis. Katja hatte zwei Brüder, welche bereits verstorben sind. Einer starb an Krebs, der andere durch Suizid. Zu ihrer Mutter hat Katja Krasavice ein gutes Verhältnis. Sie unterstützt sie bei allem, was Katja macht. Schon gesehen? Katja Krasavice ungeschminkt und vor den Beauty-OPs

https://www.instagram.com/p/CCjDC_SqHkh/