Maribel Todt verlor bei Unfall ihre Familie
Maribel Todt verlor bei Unfall ihre Familie / Foto: Instagram

Bei GNTM 2020 versucht Maribel Todt alles zu geben und mit ihrem hübschen Lächeln zu punkten. Doch hinter dem schönen Gesicht verbirgt sich ein trauriges Geheimnis. Sie erlebte etwas, was sich fast niemand vorstellen kann. Im Sommer 2016 verlor Maribel Todt an einem Tag ihre Eltern und ihre Schwester (†11) bei einem Unfall. Auf Instagram teilt sie mit ihren Fans immer wieder Details der traurigen Story.

Maribel Todt: Unfall passierte nach dem Urlaub

Sie war mit ihrer Familie im Urlaub. Maribel Todt reiste vor dem Unfall ein paar Tage früher nach Hause, um sich um ihr Pferd zu kümmern. Die Familie wollte mit dem Wohnmobil nachkommen. Als sie an einem Stauende halten mussten, fuhr ein LKW ungebremst in das Wohnmobil. Die Familie starb vor Ort bei dem Unfall. Die damals 15-jährige Maribel Todt erfuhr Stunden später von dem tödlichen Unfall. Seit dem Unglück wohnt sie bei ihrer Oma. Auf Instagram und YouTube hat Maribel eine große Fanbase aufgebaut und hat als Pferde-Influencerin einen Namen. Doch zwischen den schönen Tierfotos findet man immer wieder traurige Erinnerungsposts und Bilder ihrer Eltern und ihrer Schwester.

View this post on Instagram

Ich habe gerade durch alte Fotos gescrollt und bin dabei unter anderem durch eine Zeit meines Lebens gescrollt, die ich als unfassbar toll empfunden habe und die sie auch war. Es war tatsächlich eine Zeit nach dem Unfall, davor zwar sowieso, aber in der ich viel gelacht, viel mit Freunden unternommen und viel erlebt habe. Ich hätte nach dem Unfall nie daran denken können, jemals sein Leben wieder so zu lieben, zu schätzen und genießen zu können. Doch von fast einem auf den anderen Tag ist all das wundervolle kaputt gegangen. In jeder Hinsicht. Ich habe erneut daraus gelernt, dass es nicht nur darum geht, dass man Menschen schnell verlieren kann, man kann eine wunderbare Phase des Lebens genauso schnell verlieren. Das Leben ist ein ständiges auf und ab und ich habe das Gefühl, jeder Niederschlag ist schlimmer als der andere. Wie ein Test um zu schauen ob du bestehst und wieder aufstehen wirst. Jedes Mal wenn du hart für dich, dein Leben gekämpft hast, spielt irgendwas dazwischen. . Ich bin aus jedem Tief stärker und reifer hervorgegangen.

A post shared by Maribel Sancia Todt (@maribeltodt) on

Die GNTM-Kandidatin trauert oft auf Instagram!

Auf Instagram schrieb Maribel Todt ein Jahr nach dem Unfall: “Heute.. oder eher gesagt heute vor einem Jahr bezogen auf dieses erste Bilder, dieses postete ich dann auf instagram.. um ca. 3 Uhr nachmittags passierte es.. zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht das sie bereits tot waren.. allerdings ging es mir genau in diesem Zeitraum verdammt verdammt scheiße und schlagartig wieder gut. Ich bin nichtsahnend mit meinen Freundinnen nach Oldenburg gefahren.. ich rief meine Oma gegen 7 Uhr abends an ob ich noch ins Kino dürfe, wir beide immer noch nichts ahnend.. als ich aus dem Kino heim fuhr was gegen 11 Uhr.. ich sag aber kein Wohnmobil vor der Haustür mit dem Kennzeichen von weiter weg.. ich bin nichtsahnend ins Haus und diese Blicke..diese durchdringenden traurigen nichts ausschenkenden blicke, ich war gelähmt ich dachte mir nur so scheiße man, was passiert hier. Ein fremder Mann und meine Tante und Onkel saßen am Tisch.. Er sagte ich solle mich kurz setzen, er habe mir etwas zu erzählen doch ich verstand rein gar nichts was gerade ab lief. Und er sagte zu mir “es gab einen schlimmen Verkehrsunfall, die 3 sind dabei ums Leben gekommen” ständig höre ich dieses Satz sich in mit wieder holen und die Emotionen die damit verbunden waren..

https://www.instagram.com/p/B6drHtkog-G/

Maribel weiß, dass ihre Familie ihr Kraft schickt!

Weiter schreibt Maribel Todt am 1. Jahrestag vom Unfall: Zu dem heutigen Tag jetzt. Ich bin aufgewacht und mir ging es schon relativ scheiße. Daraufhin bin ich dann auch zuhause geblieben und als ich dann später wach geworden bin wieder, hat es unfassbar doll geregnet wie seid längerem nicht.. es fühlte sich so bedrückend an der Regen, ganz anders als sonst und mir ging es immer immer schlechter. der Regen und der starke Wind wirkten auf mich mir den gleichen Emotionen wie es vor einem Jahr war, ganz komisch. Und gegen kurz vor 3 haben mich meine Tante und mein Cousin zu meiner besten Freundin gefahren und im auto ging es mir dann noch schlechter..ich habe mich bedrückt, gestresst und voller Trauer gefühlt und hatte irgendwie auch panische Angst..und als ich bei meiner Freundin angekommen war etwas später dann wo es ca. Halb 4 war ging es mir schlagartiger besser..genau wie vor einem Jahr an diesem Datum..es gibt Sachen zwischen Himmel und Erde.. ich glaub die kann und wird man echt nie verstehen.. meine Engel? Ich werde euch nie vergessen. R.I.P.” Maribel Todt weiß, dass ihre tote Familie ihr nach den Unfall Kraft schickt und die will sie nun bei GNTM 2020 nutzen. Schon gelesen? GNTM 2020: Aus diesem Grund wurde Kandidatin Anastasia weltberühmt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maribel Sancia Todt (@maribeltodt) am