4 Blocks. Kommt keine dritte Staffel?
4 Blocks. Kommt keine dritte Staffel? / Foto: Facebook

Mit einem unfassbar krassen Cliffhanger endete gerade die zweite Staffel von “4 Blocks”. Doch wird es überhaupt eine weitere Staffel geben? Jetzt sprechen die Macher! Zum Ende der zweiten Staffel wurde es nochmal so richtig spannend. Ein WTF-Momente jagte den nächsten. Die Serie um die Hauptdarsteller Veysel Gelin und Kida Kodhr Ramadan war so spannend wie nie. Doch wie, wann und wo geht es weiter?

Amazon zeigt sie Serie aktuell in 200 Ländern!

Jetzt äußerte sich der offizielle Facebook-Account zu einer möglichen dritten Staffel mit folgenden Worten, unter einem Kommentar eines Fans: “Zu einer 3. Staffel gibt es noch keine genauen Infos leider”. Ernsthaft? Dabei wünschen sich die Fans nichts mehr, als eine Fortsetzung der Story um die Berliner Hamady-Familie. Scheinbar verlangen die Schauspieler nach dem unfassbaren Erfolg der Serie mehr Gage für ihre Leistung. Das erhöht die Kosten der gesamten Serien-Produktion. Ob die Serie in eine weitere Runde geht, muss deshalb nun gut kalkuliert und bedacht werden.

Als Kida Kodhr Ramadan am 1.12.2018 in einem Livestream sagte, dass wohl eine 3. Staffel von 4 Blocks geplant wäre, waren die Fans happy. Doch nur einen Tag später dementiert er das Gerücht wieder, sagt es wäre ein Scherz gewesen. Wir hoffen trotzdem, dass bald eine neue Staffel gedreht wird! Nach dem Riesen-Erfolg ist die Wahrscheinlichkeit auch gar nicht so gering.

Um was geht’s in der Serie 4 Blocks?

Die Hamadys sind eine arabische Groß-Familie. Sie leben in Berlin. Ihr Kopf: Toni Hamady. Unter ihm beherrscht die Familie die Drogengeschäfte der Hauptstadt. Mit allem was ihnen in die Quere kommt, gibt es jede Menge Beef. In der Serie spielen nicht nur Schauspieler mit. Auch einige Rapper haben große Rollen. Darunter: Veysel (“Habibo”), Gringo (“Standard”), GZUZ (“Ahnma) und einige mehr . . . Schon gelesen? ;Ach Patrick Ach: Darum attackiert Capital Bra Rapper Fler!