The Masked Singer Astronaut
The Masked Singer: Wieso der Astronaut Max Mutzke sein muss! / Foto: Willi Weber Prosieben

Als der Astronaut als letzter Kandidat bei der 1. Folge von “The Masked Singer 2019” anfing “Hello” von Adele zu singen, staunten die Zuschauer nicht schlecht: Was für eine grandiose Stimme. Dahinter muss ein Berufssänger stecken! Doch wer ist es? Singt da Andreas Bourani (ein Hinweis darauf könnte der Astronauten-Anzug sein, da ein Song des Sängers “Astronaut” heißt – oder doch David Hasselhoff oder sogar vielleicht Megastar Robbie Williams?) Nein, wir glauben, es ist jemand anderes!

Das ist der Astronaut aus The Masked Singer!

Die starke Stimme, die hinter dem Astronaut von The Masked Singer” steckt, kann nur Max Mutzke sein. Der Sänger fuhr 2004 für Deutschland zum Eurovision Song Contest und wurde damals durch eine Castingshow von Stefan Raab gefunden. Ganz Deutschland liebte seinen Song “Can’t Wait Until Tonight”, der auf Platz 1 der Charts landete. Doch wie kommen wir darauf, dass der Astronaut aus “The Masked Singer” Max Mutzke sein muss?

Hinweise auf Max Mutzke als Astronaut!

Im Hinweis-Einspieler sagte der Astronaut: „Hören Sie mich? GermanyDeutschland, können Sie mich hören?“. Das dürfte eine Anspielung auf seine Teilnahme am Eurovision Song Contest sein. Auf der Shampoo-Flasche aus dem Einspieler steht “Qualität seit 2004”! Das war das Jahr in dem Max Mutzke beim Eurovision Song Contest sang! Außerdem sieht man im Einspieler von Folge 1 aus “The Masked Singer” eine Kuckucksuhr. Max Mutzke kommt aus dem Schwarzwald, wo auch die berühmten Uhren herkommen.

Max Mutzke wurde in Köln gesehen!

Außerdem wurde Max Mutzke letzten Donnerstag in einem Kölner Hotel gesehen. An diesem Tag lief die erste Liveshow. Dazu ist er gerade auf Tour, hat aber immer Donnerstags, wenn die Liveshows von “The Masked Singer 2019” laufen, keine Auftritte. Sehr verdächtig. Wir sind gespannt. Schon gelesen? The Masked Singer entlarvt: Diese Stars stecken unter den Masken!