Kann man bald nicht mehr auf Instagram swipen?
Kann man bald nicht mehr auf Instagram swipen? / Foto: Shutterstock.com ALEX_UGALEK

Mal ehrlich, kurz vor dem Schlafen gehen gibt’s doch nicht entspannteres, als noch einmal durch den Instagram-Feed zu wischen und zu schauen, was bei den Freunden und Stars so abgeht. Das könnte sich bald jedoch ändern: Denn Instagram will seine Bedienung verändern. Um von einem Bild zum nächsten zu gelangen, muss man ab sofort auf den Bildschirm tippen – so, wie es bereits bei den Stories der Fall ist. Gegenüber TechCrush bestätigte ein Sprecher des Unternehmens: “Wir probieren immer neue Wege aus, um das Erlebnis auf Instagram zu verbessern und euch den Personen und Dingen näher zu bringen, die ihr liebt.”

Darum soll sich die Bedienung bei Instagram ändern

Das Tippen ist vor allem für den Bereich “Entdecken” gedacht. Dadurch soll das Navigieren einfacher und schneller werden. Inspiriert wurde die Änderung übrigens von den Video-Empfehlungen. Hier wird automatisch das nächste Video gestartet, wenn das vorherige zu Ende ist. Beim Foto weiß Instagram jedoch nicht, wann man mit dem Anschauen fertig ist – deshalb gibt ein Tippen das Zeichen. Das Wischen könne dagegen nach einer Weile ermüdend sein. Insgesamt sollen User somit noch länger auf der App gehalten werden. Schon gelesen: Instagram testet jetzt dieses neue Design.