Julien Bam Bibis Beauty Palace
Julien Bam bekommt wegen Bibis Beauty Palace Kritik / Fotos: Instagram

Eigentlich sollte es ein lustiges Video werden, in dem Rezo, Taddl und Julien Bam sich zwischen drei Stars (z.B. Bibis Beauty Palace, Shirin David und Julia Beautx) aussuchen mussten, wen sie küssen, wen sie heiraten und wen sie töten. Das Format “Kiss, Marry, Kill” ist auf YouTube beliebt. Während die Reaktionen zum dem Video auf Youtube ziemlich positiv ausfallen, sorgt das Video auf Twitter für Kritik. Es wird ihnen vorgeworfen frauenfeindlich, sexistisch und sogar menschenverachtend zu sein. Außerdem wäre es eine Gewaltverherrlichung.

Den Humor können nicht alle teilen!

YouTuber Julien Bam, der sich dafür entscheidet, Bibis Beauty Palace zu töten, flüstert: “Ich kann doch keine Schwangere killen”. Daraufhin sagt Taddl: “Double Kill” (deutsch: Doppel-Tötung). Alle drei lachen. Doch vor allem Rezo bekommt dafür auf Twitter sein Fett weg. Dass gerade er, der sich für den Klimaschutz einsetzt und die CDU so krass in den Schatten gespielt hat, nun so ein Video dreht, können viele nicht fassen. Die YouTube-Community, die das Format aber kennt, da das seit Jahren viele YouTuber drehen, finden den Shitstorm völlig übertrieben. Was hältst du davon? Sag uns deine Meinung unten in der Umfrage. Schon gelesen? Bibis Beauty Palace: Das wird der Babyname des neuen Claßen-Babys!