Miley Cyrus hat wieder einen Stalker
Miley Cyrus hat wieder einen Stalker / Foto: Instagram

Arme Miley Cyrus! Immer wieder machen ihr Stalker-Fans das Leben zur Hölle. Nun hat ein Fan aus Milwaukee im US-amerikanischen Staat Wisconsin auf Facebook eine Reihe an seltsamen Liebesbekundungen gepostet. Außerdem behauptete er, dass er in ihr Haus in Kalifornien eindringen kann, um ihr gemeinsames Glück zu zelebrieren. Die Polizei wurde dank eines Facebook-Nutzers auf ihn aufmerksam und suchte ihn.

Muss Miley Cyrus Angst haben?

Als sie ihn fassten, war er wirklich schon auf dem Weg zu Mileys Haus in Los Angeles. Beängstigend: In einem Facebook-Post schrieb er: “Die Dinge entwickeln sich schnell und von morgen an werden wir endlich zusammen sein, Miley. Ich liebe dich und werde dich bald sehen. Die ganze Welt gehört nun uns. Ich habe deine Adresse, da du darauf bestanden hast. Ich weiß, wie ich in dein Haus komme und bedanke mich, dass du Liam losgeworden bist. So werden wir uns verlieben. Ich brauche keine Medikamente. Ich wünschte mir, dass mehr von euch Verständnis aufbringen.” Aktuell ist er in Haft, wird aber nach 72 Stunden wieder freigelassen, wenn keine Anzeige vorliegt! Arme Miley. Schon gelesen? Miley Cyrus bringt Glitzer-Schuhe bei Converse raus!