Ab sofort kannst du bei der App eine YouTube-Pause einstellen
Ab sofort kannst du bei der App eine YouTube-Pause einstellen / Bild: YouTube

Ganz ehrlich: Wer saß nicht schon mal stundenlang vor dem Bildschirm, hat sich von einem YouTube-Video zum nächsten geklickt und die Zeit total aus den Augen verloren? Ja, wir auch! Für die YouTuber ist das super, immerhin steigert es ihre Klickzahlen enorm. Doch für unsere Produktivität und das Zeitmanagement ist das weniger hilfreich. Aber damit ist jetzt Schluss! Um sich ab sofort wieder mehr auf Hausaufgaben, Arbeit und Co. konzentrieren zu können, wurde auf der Video-App ein neues Feature eingerichtet: Ab sofort kannst du YouTube-Pausen einstellen!

So funktionieren die YouTube-Pausen

Alle, die ein Android-Smartphone und das neue YouTube-Update haben, finden das Feature bereits bei den Einstellungen. Unter “Allgemein” klickst du auf “Daran erinnern, eine Pause zu machen”. Hier kannst du nun einstellen, dass dich die App nach einer festgelegten Zeit benachrichtigt. Super praktisch – vielleicht nur nicht für die YouTuber selbst. Wann das Pausen-Feature für iOS freigeschaltet wird, ist noch nicht unbekannt.

Aber es gibt noch eine weitere Neuerung: Du kannst für eine bestimmte Zeit zum Beispiel Ton und Vibrationen deaktivieren. Außerdem gibt es ab sofort “Tägliche Benachrichtigungen”. Damit bekommst du nur zu einer bestimmten Uhrzeit am Tag ein komplettes Update über neue Clips. Hammer!