Loredana bekommt Hate für ihren Frauenfeld Gig.
Loredana bekommt Hate für ihren Frauenfeld Gig. Foto: Instagram

Das Openair Frauenfeld gehört zu den wichtigsten Rap-Festivals Europas. Jedes Jahr treten dort die erfolgreichsten HipHop-Stars auf. Doch auf einen Act haben die Festival-Besucher in diesem Jahr keinen Bock: Loredana Zefi und ihr Mann Mozzik!

Was haben alle gegen Loredana?

“Wer solche Musik hört, hat die Kontrolle über sein Leben verloren”, schreibt ein User auf dem Instagram-Kanal des Frauenfeld Festivals. Doch bei diesem negativen Kommentar bleibt es nicht. Die Mehrheit der User motzt. “Wenn die auftreten, haben wir wenigstens mal Zeit zum Pennen.”, “Ist das euer Ernst. Am Frauenfeld ist es mal um Hip Hop gegangen” oder “Ich glaub ich verkauf mein Ticket!“. Dennoch: Das Festival ist kurz vor ausverkauft. Und: Schon 2018 hatte Lore einen kurzen Gast-Auftritt beim OAF. Ihr erster großer Auftritt: Während des Gigs von Summer Cem sprang die Schweizerin auf die Bühne und performte ihren ersten Hit “Sonnenbrille”. Damals feierten die Fans ihre Performance. Und sicherlich wird auch 2019 all der Hate vergessen sein, wenn die Blondine eine starke Performance abliefern wird. Schon gelesen? Loredana: Ihr Alltagsoutfit kostet über 30.000 Euro!