Ariana Grande Fan Gina starb beim Terroranschlag in Manchester
Ariana Grande Fan Gina starb beim Terroranschlag in Manchester / Foto: Twitter

Georgina “Gina” Callander (18) fieberte seit Monaten dem Ariana Grande-Konzert in Manchester entgegen, twitterte ihrem Idol noch am Abend vor dem Tourstart, wie sehr sie sich auf sie freut. Doch jetzt lebt sie nicht mehr! Gina Callander ist eines der Todesopfer des Terroranschlags in der Manchester Arena. Bei Fans war sie bekannt, denn sie war ein richtiges Fangirl, traf Stars wie Fifth Harmony und Little Mix. Aber keinen liebte sie so sehr wie Ariana Grande.

Gina Callander freute sich so auf das Konzert!

Im Jahr 2015 traf Gina ihr Idol Ariana Grande, durfte sogar ein Foto mit ihr machen. Stolz zeigte sie dieses auf ihren Twitter- und Instagram-Account. Das fröhliche Mädchen war laut Twitter mit ihrer Mom beim Konzert. Die Twitter-Welt und viele Ariana Grande-Fans trauern um ihre Gleichgesinnte. Viele wissen: Es hätte jeden treffen können und Gina war zur falschen Zeit am falschen Ort, wie 20 weitere Konzertbesucher. Auch Zoellas Bruder, YouTuber Joe Sugg postete ein Pic mit Gina und trauert um das Girl. Schon gelesen? Ariana Grande Tour 2017 nach Terroranschlag abgesagt!