Dagi Bee
Dagi Bee investiert viel in Beetique / Foto: Instagram

Aaron Troschke begleitete Dagi Bee einen Tag lang – besuchte sie erst zu Hause und dann im Beetique Concept Store. Dort löcherte er sie mit krassen Fragen. Unter anderem verriet Dagi Bee, dass sie sich gerade nach einer neuen Bleibe umschauen, da sie sich vergrößert wollen, da ja irgendwann Nachwuchs geplant ist.

Beetique kostet Dagi Bee 30.000 Euro im Monat.

Außerdem verrät die YouTuberin, dass sie in die erste Kollektion ihrer Beetique-Modelinie DGSHP ganze 100.000 investiert hat. Aaron Troschke fragt sie frech, ob sie sich das Geld bei einer Bank leihen musste oder die 100.000 Euro schon hatte. Dagi verrät: “Ich hatte die!” Wow! Damals arbeiteten 3 Leute, darunter Dagi und Eugen bei Beetique, mittlerweile ist es ein richtig großes Team, das Dagi Bee ganze 30.000 Euro im Monat kostet. Na, dann hoffen wir mal, dass es gut läuft und die neue Kollektion abgeht. Schon gelesen? Dagi Bee spricht offen über ihre Babypläne!